Digitalisierung als Bedrohung – Digitalisierung als Chance

In der Science Fiction begegnet man dem Szenario immer wieder: Maschinen überflügeln die Menschen punkto Intelligenz und erlangen ein eigenes Bewusstsein. Oft hat das zur Folge, dass ein Krieg zwischen Maschinen und Menschen ausbricht – mit schlechten Karten für letztere (z.B. Terminator, Battlestar Galactica, Matrix). Andreas Brandhorst hat in einigen seiner Romane (u.a. Das Kosomotop) einen Gegenentwurf geschaffen. Dort gibt es Supercomputer in gewaltiger Grösse, die durch das All schweben und eigenständig handeln – Magister oder Koryphäen genannt. Für sie wäre es ein Leichtes, die Menschheit zu vernichten, sie kooperieren aber mit ihr und mit zahlreichen anderen Zivilisationen. Das gebietet ihnen der Respekt vor ihren Erschaffern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Dynamik einer Geburtstagseinladung zum Hype …

Aus einer gutgemeinten, rosszügigen Einladung zur Geburtstagsfeier eines jungen Mädchens läuft eine Region in Mexiko ausser Kontrolle:
20161230_gebrubi

Eine kurze Zusammenstellung, was aus einer Mitteilung in der heutigen Welt der sozialen Medien alles auslösen kann. Im Nachhinein kann man wohl darüber schmunzeln, aber mir scheint, dass der Vorfall auch zum Nachdenken anregt und im Einsatz der heutigen Medien etwas vorsichtiger werden lässt …

Viel Spass beim durchgehen der kleinen Details …
… und wer mehr wissen will, findet fast unendlich viele Berichte aus der ganzen Welt, über das kleine unbekannte La Joya in Mexiko.

Viele Grüsse, Roman

Veröffentlicht unter Allgemein, Internetsuche, Medienforschung | Hinterlasse einen Kommentar

„Wir halten die „analoge Ignoranz“ für schädlich“ (Alois Hundertpfund)

Gestern konnte auch ich mich endlich meiner Vertiefungsrichtung der Unterrichtstage von anfangs Dezember widmen. Vorher schaffte ich es einfach nicht, deckt uns doch der Alltag mit seinen oft reissenden Angeboten des digital prägenden Lebens von morgens bis abends zu und lenkt uns ab. Wie Hundertpfund und Hartmann, die Autoren des Buches „Digitale Kompetenz – was die Schule dazu beitragen kann“ – und welchem ich diesen Blogeintrag widme – sagen, müssen wir uns von dieser Atmosphäre lösen und uns genügend Freiräume und Zeit für Langeweile schaffen, um kreatives Denken anzuregen, was in der heutigen Informationsgesellschaft so wichtig ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar